Irfind Home

 
 

 

-Körpererfahrung --------- --------- unmittelbar im hier und jetzt sein

-Heimkehr zu sich selbst ---------- - Eigenverantwortlichkeit erkennen

-Grenzen erleben ---- - ------ ---- - sich überwinden und Erweiterung erfahren

-auf die eigene Stimme hören ------- existenzielle Erfahrung, ich bin!

-kollektive Gemeinschaftserfahrung - -Anbindung an das große Ganze
------


Endlich Rauchfrei!

mit dem Rauchen aufhören … aus eigener Kraft….
schamanische Unterstützung zur Rauchentwöhnung

Mittels schamanischer Techniken wie Trancereisen besteht die Möglichkeit Kontakt mit dem Geist der Tabakpflanze aufzunehmen und mit ihr zu kommunizieren. Das kann dabei helfen, sich in Frieden von dieser Gewohnheit des Rauchens zu verabschieden, schädliche Verhaltensmuster auf Dauer aufzulösen und sich so von dieser Abhängigkeit zu befreien.
Ein persönliches schamanisches Ritual unterstützt und stärkt den eigenen Willen die Entscheidung zu einem Leben ohne Zigarette leichter umzusetzen um die Rückfallanfälligkeit zu reduzieren.

Die Wirksamkeit dieser sanften Methode die ganz ohne schädliche Hilfsmittel auskommt beruht auf Kommunikation und einer Neugestaltung der Beziehung zur Tabakpflanze auf der Schwingungsebene.
Die Tabakpflanze wird dabei nicht zum Feind erklärt, sondern als Freund gewonnen der den Raucher bei seinem Emanzipierungsprozess energetisch begleitet.

Die schamanische Methode bewirkt ein öffnen von Energiekanälen, auflösen von Blockaden, ausleiten von Schadstoffen im Energiekörper und bringt dadurch einen Ausgleich und neue Balance auf allen Ebenen.
Der daraus folgende Energieaufbau und eine individuelle Schutzwirkung erleichtern den Neubeginn in ein selbstbestimmtes nikotinfreies Leben.

mehr Infos

 


Historisches